Modul 2

Werkzeugmaschinen

Konventionelle Dreh- und Fräsmaschinen bilden die Basis des Moduls Werkzeugmaschinen, daran schließen sich die Grundlagen der CNC-Technik und die CNC-Steuerungsbefehle an.
Im Weiteren werden der Aufbau und die Funktionen von CNC-zyklengesteuerten Drehmaschinen, CNC-Drehmaschinen und CNC-Bearbeitungszentren erklärt.
Dem aktuellen Stand der Zerspanung folgend, stehen zum Abschluss HSC – Fräsmaschinen und Fertigungslinien mit verketteten Bearbeitungszentren auf dem Programm.
Es wird auch erklärt, bei welchem Teilespektrum und welchen Stückzahlen welcher Grad an Automatisierung wirtschaftlich sinnvoll ist.

Ihr Nutzen:

  • Sie schaffen sich eine wertvolle Grundlage.

Dauer: 8 Std.

TeilnehmerInnenzahl
mind. 5, max. 15 TeilnehmerInnen

Zielgruppe:

– MaschinenbedienerInnen CNC Maschinen
– Maschinen FacharbeiterInnen, EinstellerInnen CNC Maschinen
– MitarbeiterInnen AV, CNC ProgrammiererInnen
– Werkzeugeinkauf
– MitarbeiterInnen in der Werkzeugvoreinstellung
   und -verwaltung
– Lehrlinge Metallzerspanung

 

Sie haben Fragen? Persönliche Beratung!

Ing. Oswald Scheibenbauer
Manager Engineering

T: +43 3463 60090 354
oscheibenbauer@tcm-international.com