Modul 11

PKD-Werkzeuge (PKD polykristalliner Diamant)

Was ist polykristalliner Diamant, welche Vorteile hat dieser Schneidstoff, wofür und unter welchen Bedingungen kann man ihn einsetzen? Wie werden PKD Werkzeuge gefertigt ?
Der Einsatz moderner Lasertechnologie zur Endbearbeitung der PKD Schneiden und Fertigung von gelaserten Spanleitstufen wird gezeigt.
Drehen mit polykristallinen Diamant, PKD-Schaftfräser, PKD-Bohrer, PKD-Stufensenker für die Bohrungsfeinbearbeitung und PKD-Planfräser werden in deren Aufbau und für das jeweilige Anwendungsgebiet vorgestellt.
Wann kann man wirtschaftlich mit PKD zerspanen? Wie läuft der praktische Einsatz von PKD - Werkzeugen vom Handling bis zu den optimierten Arbeitswerten ab? Welche Schnittwerte können realisiert werden? Welche Standzeiten sind möglich und welche Oberflächenwerte können mit PKD Werkzeugen erreicht werden? Praxisbeispiele dienen zum besseren Verständnis der PKD Bearbeitungsstrategien. Auch die vielen Möglichkeiten des Nachschleifens und Wiederaufbereitens der oft teuren PKD Werkzeuge werden besprochen.

 

Ihr Nutzen:

  • Sie schaffen sich eine wertvolle Grundlage.

Dauer: 8 Std.

TeilnehmerInnenzahl
mind. 5, max. 15 TeilnehmerInnen

Zielgruppe:

– MaschinenbedienerInnen CNC Maschinen
– Maschinen FacharbeiterInnen, EinstellerInnen CNC Maschinen
– MitarbeiterInnen AV, CNC ProgrammiererInnen
– Werkzeugeinkauf
– MitarbeiterInnen in der Werkzeugvoreinstellung
   und -verwaltung
– Lehrlinge Metallzerspanung

Sie haben Fragen? Persönliche Beratung!

Ing. Oswald Scheibenbauer
Manager Engineering

T: +43 3463 60090 354
oscheibenbauer@tcm-international.com