Werkzeugschleifen

TCM hat 25 Jahre Erfahrung im Nachschleifen von Zerspanungswerkzeugen der unterschiedlichsten Werkzeuggruppen.

 

Das hochpräzise und mehrmalige Nachschleifen sämtlicher Zerspanungswerkzeuge im Toolmanagement, war für TCM von Anfang an immer einer der wichtigsten Faktoren zur Reduzierung der Werkzeugkosten.

 

Zu diesem Zweck betreibt TCM weltweit mehrere Schleifzentren, die mit modernen 5 – Achs CNC Schleifmaschinen sowie Werkzeugvermessungsgeräten der letzten Generation ausgestattet sind, um eine absolut gleichbleibende Qualität in der Fertigung unserer Kunden dauerhaft gewährleisten zu können.

 


 


 

 

Permanent werden Spezialwerkzeuge bei TCM konstruiert, geschliffen, beschichtet und beim Kunden eingesetzt um die Produktivität zu erhöhen. Mittels Cybergrinding - Technologie können Werkzeuge schon unmittelbar nach dem Programmieren am Computer dargestellt und optimiert werden. Viele dieser Werkzeuge werden in der Kombination aus TCM Konstruktion, TCM Schleifzentrum und AEC Zerspanungslabor in house bis zur Serienreife entwickelt, getestet und optimiert.

 

Das Nachschleifen der Werkzeuge erfolgt nach originalen Nachschleifanleitungen der Hersteller, oder nach TCM Nachschleifanleitungen, die von den jeweiligen TCM Toolexperten erstellt werden. Dadurch garantieren wir die selben Standzeiten und Bearbeitungsergebnisse, verglichen mit den Neuwerkzeugen unter Verwendung der aktuellen Schnittwerte.

 



 

Um optimale Schneidenqualität kontinuierlich reproduzieren zu können, beschäftigen sich die TCM Schleifexperten auch laufend mit der Verbesserung der Schleifscheiben - Technologie.
TCM war hier maßgeblich an der Entwicklung von innengekühlten Schleifscheiben (patentiertes System Cool Grind) beteiligt.
Diese neuartigen Schleifscheiben reduzieren die Schleiftemperatur und führen ausserdem zu einer deutlichen Verbesserung der geschliffenen Oberflächen.

 

TCM investierte ebenfalls im wichtigen Bereich des Verrunden und Entgraten der Werkzeugschneiden. Diese Prozesse werden nach dem Schleifen der Werkzeuge durchgeführt und beeinflussen maßgeblich die Standzeit im Prozess. Beim abschließenden Nachbeschichten der Werkzeuge arbeitet TCM in enger Kooperation mit den Marktführern in diesem Bereich. Die Art der Beschichtung wird auf den Anwendungsfall der Werkzeuge individuell abgestimmt.

 

Verzahnungs- und Räumwerkzeuge gehören ebenso zum TCM Nachschleif – Portfolio, wie das Wiederaufbereiten von Diamantwerkzeugen.

PrintversionDruckversion